Profil - Magazin für Gymnasium und Gesellschaft

Magazin des Deutschen Philologenverbands

Die Zeitschrift erscheint zehn Mal im Jahr und ist für DPhV-Mitglieder im Beitrag eingeschlossen. Nicht-Mitglieder können die Zeitschrift durch den Verlag beziehen.

Hier finden Sie ausgewählte Artikel aus den aktuellen Ausgaben von PROFIL. Die Gesamtausgabe ist unter jedem Artikel verlinkt.

Sitzung des Wissenschaftlichen Beirates: „Schule nach Corona: Was soll bleiben?

„Schule nach Corona: Was soll bleiben? – Aufgaben für das Gymnasium“ – Sitzung des Wissenschaftlichen Beirates

Berlin – Es war die erste Präsenztagung des Wissenschaftlichen Beirats in zwei Jahren! Am 7. Oktober kamen mehr als 20 hochkarätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Bildungsbereich zusammen, um zu diskutieren, welche Konsequenzen aus der Pandemie mithilfe des kritisch-konstruktiven Dialogs zwischen Wissenschaft und Deutschem Philologenverband gezogen werden sollen. Der offizielle Titel der Tagung lautete: „Schule nach Corona: Was soll bleiben? – Aufgaben für das Gymnasium“. Dabei war allen Anwesenden klar, dass diese Problemstellung an jenem Donnerstag in Berlin selbstverständlich nicht ausreichend diskutiert und bearbeitet werden kann. 

Voller Artikel »

Der Klimawandel in Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien

Das Wissen über den Klimawandel und dessen Ursachen wird bei den Schülerinnen und Schülern und bei deren Eltern nicht unwesentlich über entsprechende Unterrichtsinhalte bestimmt. Besonders ist hier das Unterrichtsfach Erdkunde zu nennen, denn schon immer nahmen Fragen des Schutzes der natürlichen Grundlagen und damit auch des Klimas einen zentralen Platz im Geographieunterricht ein.  

Voller Artikel »
Sitzung des Wissenschaftlichen Beirates: „Schule nach Corona: Was soll bleiben?

„Schule nach Corona: Was soll bleiben? – Aufgaben für das Gymnasium“ – Sitzung des Wissenschaftlichen Beirates

Berlin – Es war die erste Präsenztagung des Wissenschaftlichen Beirats in zwei Jahren! Am 7. Oktober kamen mehr als 20 hochkarätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Bildungsbereich zusammen, um zu diskutieren, welche Konsequenzen aus der Pandemie mithilfe des kritisch-konstruktiven Dialogs zwischen Wissenschaft und Deutschem Philologenverband gezogen werden sollen. Der offizielle Titel der Tagung lautete: „Schule nach Corona: Was soll bleiben? – Aufgaben für das Gymnasium“. Dabei war allen Anwesenden klar, dass diese Problemstellung an jenem Donnerstag in Berlin selbstverständlich nicht ausreichend diskutiert und bearbeitet werden kann. 

Weiterlesen »

Der Klimawandel in Schulbüchern und Unterrichtsmaterialien

Das Wissen über den Klimawandel und dessen Ursachen wird bei den Schülerinnen und Schülern und bei deren Eltern nicht unwesentlich über entsprechende Unterrichtsinhalte bestimmt. Besonders ist hier das Unterrichtsfach Erdkunde zu nennen, denn schon immer nahmen Fragen des Schutzes der natürlichen Grundlagen und damit auch des Klimas einen zentralen Platz im Geographieunterricht ein.  

Weiterlesen »

Redaktion Magazin

Karolina Pajdak

Ansprechpartnerin Verlag

Caroline Dassow

Pädagogik & Hochschul Verlag
Graf-Adolf-Str. 84
40210 Düsseldorf

Profil - Mediadaten

Mediadaten 2021

Mediainformationen Nr. 32 (Gültig ab 01.10.2020)