• Bundesweiter Gymnasialtag

    "Dritter bundesweiter Gymnasialtag"

    mit dem Motto „Menschen bilden – Gymnasium stärken“ am 28. September 2019 in Bonn

    Infos & Anmeldung
  • DPhV-Vorstand

    DPhV-Vorstand

    Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Philologenverbandes

    DPhV-Vorstand
  • studie

    LaiW-Studie - Untersuchung zur Arbeitszeit, Belastung und Gesundheit

    Alle drei Teile der Studie befinden sich derzeit in der Auswertung.

    Lesen Sie hier mehr
  • lyrix

    wenn es raus muss - with a rhythm

    Preisverleihung: Bundeswettbewerb lyrix am 20.06.2019 in der Akademie der Künste

    Weitere Infos
  • Heterogenität im deutschen Schulwesen

    ‘Heterogenität’ im deutschen Schulwesen

    Konsequenzen für das Gymnasium aus der Sicht des Deutschen Philologenverbandes

    Zum Artikel
  • Frauen

    Im Gespräch

    Engagierte Gymnasiallehrerinnen aus ganz Deutschland diskutieren über aktuelle berufs– und frauenpolitische Fragen!

    Frauen im DPhV
  • DPhV-Vorstand

    Deutscher Lehrerpreis 2019

    Die Anmeldung zur Wettbewerbsrunde vom "Deutschen Lehrerpreis – Unterricht innovativ 2019" ist abgeschlossen! Die Preisverleihung findet am 18.11. in Berlin statt.

    Weitere Infos hier
  • Junge Philologen

    Junge Philologen

    Vorstand: Maximilian Röhricht (BW), Dominik Lörzel (BY), Daniela Gillet (HB), Georg C. Hoffmann (Vorsitzender NW), Heike Kühn (Stellvertreterin MV), Matthias Schilling (BY)

    Junge Philologen
  • Wissenschaftlicher Beirat

    Wissenschaftlicher Beirat

    Die 11. Tagung des wissenschaftlichen Beirates des DPhV im Herbst 2018 stand unter dem Thema - Studien- und/oder Berufsorientierung? Das Gymnasium im Spannungsfeld von allgemeiner und beruflicher...

    Lesen Sie weiter
  • Heterogenität und Bildung - eine normative pädagogische Debatte?

    Heterogenität und Bildung - eine normative pädagogische Debatte?

    Susanne Lin-Klitzing / David Di Fuccia / Thomas Gaube (Hrsg.)

    Weiterlesen
  • VdLiA

    Gemeinsam sind wir stärker

    Ein erstes Treffen zwischen dem Vorstandsvorsitzenden des Verbands Deutscher Lehrer im Ausland (VdLiA), Karlheinz Wecht, und der DPhV-Bundesvorsitzenden, Susanne Lin-Klitzing, um eine weitere...

    VdLiA
  • »lyrix«

    »lyrix« - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik

    von Deutschlandfunk, DPhV und Deutschem Museumsbund. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren. Das aktuelle »lyrix«-Thema finden Sie, wenn Sie dem Link folgen.

    »lyrix«
  • Social Media

    DPhV & Social Media

    Auch bei Twitter und Facebook können Sie dem DPhV folgen - Links finden Sie unten auf dieser Seite! Hier geht es zu...

    ...Facebook
Junge Philologen im DPhV
Junge Philologen im DPhV
Die Jungen Philologen vertreten die Interessen der angehenden und jungen Gymnasiallehrerinnen und -lehrer.
Der DPhV und seine Landesverbände
Ihre Vertretung in Ihrer Nähe!
Entsprechend der föderalen Struktur gibt es 15 Landesverbände mit den jeweiligen Geschäftsstellen.
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
Bestellen Sie bei uns einfach und bequem online die Veröffentlichungen des DPhV
Wettbewerbe
Wettbewerbe
Bewerben Sie sich für der "Deutsche Lehrerpreis - Unterricht innovativ"
DPhV News
09.09.2019
Echte Lösungsvorschläge anstelle teurer Symbolpolitik! Unterstützung des Maßnahmenpakets der Bertelsmann-Stiftung gegen den Lehrkräftemangel und Vorstellung eines eigenen 7-Punkte-Plans

„Echte Ursachenanalysen und Lösungsvorschläge, die den Lehrkräftemangel tatsächlich beheben, anstelle einer teuren Symbolpolitik, wie sie momentan propagiert wird!“, das erwartet Susanne Lin-Klitzing, Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, von der Kultusministerkonferenz und den Ministern aller betroffenen Länder anlässlich der heute veröff

27.08.2019
Zur Eingruppierung von Grund- und Gymnasiallehrkräften: Wertschätzung aller Lehrkräfte: Ja! Unterschiedslose Eingangsbesoldung: Nein! Deshalb: Wenn A13 für Grundschullehrkräfte, dann A14 für Gymnasiallehrkräfte!

DPhV unterstützt Zurückhaltung von Kultusminister Lorz

26.08.2019
"Mondays for Matura": Mehr Vergleichbarkeit auf höherem Niveau für das Abitur: Nicht 20 Prozent „durchgefallene“ Kurse sollen in die Abiturwertung eingebracht werden dürfen, sondern maximal 10 Prozent in jedem Bundesland!

Der Deutsche Philologenverband fordert von der Kultusministerkonferenz konsequentere Vereinbarungen für das Abitur mit mehr Vergleichbarkeit auf höherem Niveau als bisher: „In das Abitur mit bis zu 20 Prozent ‘durchgefallenen‘ Kursen gehen zu können – damit setzt die Kultusministerkonferenz in der aktuellen Abiturverordnung das falsche Signal. Si

22.08.2019
„Bürgerwillen in der Schulpolitik endlich ernst nehmen: Keine Einheitsschulen, keine Gemeinschaftsschulen, sondern ein mehrgliedriges Schulsystem mit weiteren Schulformen neben dem Gymnasium!“

„Mehrheitlich spricht sich die Bevölkerung für ein mehrgliedriges Schulsystem aus. Das ist das aktuelle Ergebnis der jüngsten Allensbachumfrage* im Auftrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Nicht für die Gemeinschaftsschule, sondern für das mehrgliedrige Schulsystem mit dem Gymnasium und einer Mischform aus Haupt- und Realschule nach der Grundsc

20.08.2019
„Mehr Wertschätzung für Lehrkräfte!“

Die Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbands, Susanne Lin-Klitzing, fordert „mehr gesellschaftliche Wertschätzung für Lehrkräfte von Eltern, Politik und Medien sowie mehr gelebten, persönlich weitschätzenden Kontakt zwischen Lehrkräften und ihren Schülerinnen und Schülern, aber auch unter den Schülerinnen und Schülern selbst“, nachdem die

Landesverbände
Bayern Saarland Nordrhein-Westfalen Schleswig-Holstein Baden-Würtemberg Rheinland-Pfalz Mecklenburg-Vorpommern Sachsen Hessen Thüringen Sachsen-Anhalt Bremen Niedersachsen Berlin/Brandenburg Hamburg