• gy

    Gymnasium begeistert!

    40. Deutscher Philologentag am 30. November 2017 in Berlin. Festrede hält Univ. Prof. Dr. Konrad Paul Liesmann! Neuwahl des Vorstandes.

    Gymnasium begeistert
  • studie

    Wir brauchen Sie! Erfassen Sie Ihre Arbeitszeit!

    UNTERSUCHUNG ZUR ARBEITSZEIT, BELASTUNG UND GESUNDHEIT 1. Quartal 2018

    Machen Sie mit!
  • 11 Thesen

    11 Thesen zu einem Gymnasium der Zukunft

    Die Besonderheiten des Gymnasiums erfordern eine eigene Pädagogik und Didaktik: schulformspezifisches Studium, bildungsgangbezogenes Referendariat und lebenslange Fort- und Weiterbildung.

    Zu den Thesen
  • dav

    DAV-Schüler­wett­bewerb 2017/2018

    Der Deutsche Anwaltverein ruft im bundes­weiten Wettbewerb geschichts­in­ter­es­sierte Schüler aller Schularten ab Klasse 8 auf, sich mit "Unrecht - Juristinnen und Juristen nach 1945" zu befassen.

    Zum Wettbewerb
  • hier

    dbb Lehrerverbände und KMK: Integrationsbemühungen fortsetzen

    dbb Lehrerverbände und KMK wollen ihre Anstrengungen für die Integration der neu ins Land gekommenen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen fortsetzen.

    Lesen Sie mehr!
  • Frauen

    Im Gespräch

    Ministerin Johanna Wanka und Gabriela Kasigkeit, Vorsitzende der DPhV-Frauen, sind sich einig: Schutz, Prävention, Therapie-Forschung zu sexualisierter Gewalt - auch ein Thema an Gymnasien.

    Frauen im DPhV
  • juni

    Profil 11/2017

    Hier finden Sie unsere aktuelle Ausgabe von Profil. Im November geht es u.a. um "Bildung im digitalen Zeitalter".

    Blättern Sie sich durch.
  • lyrix

    Wir reißen die Wand ein, die wir nie gemauert haben

    Hier finden Sie alles zu lyrix, dem Bundeswettbewerb für junge Lyrik!

    Schauen Sie hier!
  • Junge Philologen

    Junge Philologen

    Vorstand: Ulrike Wagner-Witthöft (BY), Thomas Gyöngyösi (ST), Thomas Langer (Vorsitzender, SN), Christian Süßenguth (NI), Ariane Kläs (SL) und Kristina Friebis-Kau (RP, nicht im Bild).

    Junge Philologen
  • Wissenschaftlicher Beirat

    Wissenschaftlicher Beirat

    Der Deutsche Philologenverband stellte sich in seiner Sitzung 2016 der Frage: "Nutzt die Heterogenitätsdebatte der Bildung?".

    Mehr Informationen
  • »lyrix«

    »lyrix« - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik

    von Deutschlandfunk, DPhV und Deutschem Museumsbund. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren. Das aktuelle »lyrix«-Thema finden Sie, wenn Sie dem Link folgen.

    »lyrix«
  • DPhV-Vorstand

    DPhV-Vorstand

    Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Philologenverbandes

    DPhV-Vorstand
  • Social Media

    DPhV & Social Media

    Auch bei Twitter und Facebook können Sie dem DPhV folgen - Links finden Sie unten auf dieser Seite! Hier geht es zu...

    ...Facebook
Junge Philologen im DPhV
Junge Philologen im DPhV
Die Jungen Philologen vertreten die Interessen der angehenden und jungen Gymnasiallehrerinnen und -lehrer.
Der DPhV und seine Landesverbände
Ihre Vertretung in Ihrer Nähe!
Entsprechend der föderalen Struktur gibt es 15 Landesverbände mit den jeweiligen Geschäftsstellen.
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
Bestellen Sie bei uns einfach und bequem online die Veröffentlichungen des DPhV
Wettbewerbe
Wettbewerbe
Bewerben Sie sich für der "Deutsche Lehrerpreis - Unterricht innovativ"
DPhV News
30.10.2017
DPhV & DL fordern Renovierung maroder Schulen

Für die Instandsetzung von Schulen sind in den kommenden Jahren 10 Milliarden Euro nötig.

25.10.2017
Systematischer Rechtschreibunterricht

Durch die Reichen-Methode sind "Orthographiekenntnisse in Deutschland signifikant gesunken".

23.10.2017
DPhV gratuliert Frank Haubitz zur Ernennung zum neuen sächsischen Kultusminister

Verband bietet konstruktive Zusammenarbeit an

13.10.2017
Negativer IQB-Bildungstrend 2016 muss ein Weckruf sein!

Als schmerzhaften Weckruf hat der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, die unerfreulich

05.10.2017
DPhV fordert zehnprozentige Unterrichtsreserve

Meidinger: Massiver Unterrichtsausfall nicht weiter tolerierbar

Landesverbände
Bayern Saarland Nordrhein-Westfalen Schleswig-Holstein Baden-Würtemberg Rheinland-Pfalz Mecklenburg-Vorpommern Sachsen Hessen Thüringen Sachsen-Anhalt Bremen Niedersachsen Berlin/Brandenburg Hamburg