• DPhV-Vorstand

    DPhV-Vorstand

    Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Philologenverbandes

    DPhV-Vorstand
  • Das Gymnasium in Zeiten der Digitalisierung

    Das Gymnasium in Zeiten der Digitalisierung

    Fachtagung zum Thema: "Das Gymnasium in Zeiten der Digitalisierung" am 1. April 2019 im Wissenschaftszentrum Bonn (Bad Godesberg), Ahrstr. 45, 53175 Bonn

    Weitere Informationen
  • studie

    Auswertung der LaiW-Studie kurz vor dem Abschluss

    Untersuchung zur Arbeitszeit, Belastung und Gesundheit

    Mehr erfahren
  • 11 Thesen

    11 Thesen zu einem Gymnasium der Zukunft

    Die Besonderheiten des Gymnasiums erfordern eine eigene Pädagogik und Didaktik: schulformspezifisches Studium, bildungsgangbezogenes Referendariat und lebenslange Fort- und Weiterbildung.

    Zu den Thesen
  • Frauen

    Im Gespräch

    Engagierte Gymnasiallehrerinnen aus ganz Deutschland diskutieren über aktuelle berufs– und frauenpolitische Fragen!

    Frauen im DPhV
  • DPhV-Vorstand

    Deutscher Lehrerpreis 2019

    Der "Deutsche Lehrerpreis – Unterricht innovativ 2018/19" ist in eine neue Wettbewerbsrunde gestartet!

    Jetzt anmelden!
  • Junge Philologen

    Junge Philologen

    Vorstand: Maximilian Röhricht (BW), Dominik Lörzel (BY), Daniela Gillet (HB), Georg C. Hoffmann (Vorsitzender NW), Heike Kühn (Stellvertreterin MV), Matthias Schilling (BY)

    Junge Philologen
  • Wissenschaftlicher Beirat

    Wissenschaftlicher Beirat

    Die 11. Tagung des wissenschaftlichen Beirates des DPhV im Herbst 2018 stand unter dem Thema - Studien- und/oder Berufsorientierung? Das Gymnasium im Spannungsfeld von allgemeiner und beruflicher...

    Lesen Sie weiter
  • Heterogenität und Bildung - eine normative pädagogische Debatte?

    Heterogenität und Bildung - eine normative pädagogische Debatte?

    Susanne Lin-Klitzing / David Di Fuccia / Thomas Gaube (Hrsg.)

    Weiterlesen
  • VdLiA

    Gemeinsam sind wir stärker

    Ein erstes Treffen zwischen dem Vorstandsvorsitzenden des Verbands Deutscher Lehrer im Ausland (VdLiA), Karlheinz Wecht, und der DPhV-Bundesvorsitzenden, Susanne Lin-Klitzing, um eine weitere...

    VdLiA
  • »lyrix«

    »lyrix« - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik

    von Deutschlandfunk, DPhV und Deutschem Museumsbund. Teilnehmen können Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren. Das aktuelle »lyrix«-Thema finden Sie, wenn Sie dem Link folgen.

    »lyrix«
  • Social Media

    DPhV & Social Media

    Auch bei Twitter und Facebook können Sie dem DPhV folgen - Links finden Sie unten auf dieser Seite! Hier geht es zu...

    ...Facebook
Junge Philologen im DPhV
Junge Philologen im DPhV
Die Jungen Philologen vertreten die Interessen der angehenden und jungen Gymnasiallehrerinnen und -lehrer.
Der DPhV und seine Landesverbände
Ihre Vertretung in Ihrer Nähe!
Entsprechend der föderalen Struktur gibt es 15 Landesverbände mit den jeweiligen Geschäftsstellen.
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
Bestellen Sie bei uns einfach und bequem online die Veröffentlichungen des DPhV
Wettbewerbe
Wettbewerbe
Bewerben Sie sich für der "Deutsche Lehrerpreis - Unterricht innovativ"
DPhV News
08.01.2019
Notenverordnung der KMK für die gymnasiale Oberstufe

Die aktuelle Notenverordnung der KMK für die gymnasiale Oberstufe, s. S. 22, vergibt für 45 Prozent erbrachter Leistung ein „Bestanden“, also ein klares „Ausreichend“, und für 85 Prozent erreichter Leistungsanforderung ein knappes „Sehr gut“, für 90 Prozent ein klares „Sehr gut“. Hier erwartet die DPhV-Bundesvorsitzende Lin-Klitzing von der KMK ein

06.12.2018
Die Abiturnote wird zukünftig noch wichtiger: eine gute Entscheidung der KMK für den Hochschulzugang Medizin und ein Erfolg für den Deutschen Philologenverband!

„Unsere Forderungen sind erfüllt: Die Abiturbestenquote wird auf 30% erhöht und die Abiturdurchschnittsnote bleibt im Auswahlverfahren der Hochschulen entscheidend! Sehr gut!“, kommentiert die Bundesvorsitzende des DPhV, Susanne Lin-Klitzing, den heutigen Beschluss der Kultusministerkonferenz! Im Juni dieses Jahres hatten die Kultusminister mit e

06.12.2018
Deutscher Philologenverband begrüßt Prüfung aller verfassungsrechtlichen Möglichkeiten für die zügige Inkraftsetzung des Digitalpakts und warnt vor seiner Überhöhung und möglichen Instrumentalisierung

Der dritte Weg für die Realisierung des Digitalpakts ist nach wie vor offen – prüfen Sie ihn im Interesse der Schulen!“, fordert die DPhV-Vorsitzende Lin-Klitzing Bund und Länder nach der heutigen Pressekonferenz der Kultusminister in Berlin auf.    Eine Realisierung über die Artikel 91c oder 106 des Grundge

05.12.2018
Deutscher Philologenverband fordert 30% Abiturbestenquote und kombinierte Verfahren im Auswahlverfahren der Hochschulen für die Zulassung zum Medizinstudium

Die Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing, fordert die Bildungsministerinnen und -minister der Länder anlässlich der am 6. Dezember 2018 stattfindenden KMK-Tagung auf, die Abiturbestenquote von mindestens 20% auf 30% heraufzusetzen, damit mehr als die 1,0-Abiturienten im Auswahlverfahren berücksich

04.12.2018
(K)eine Einigung beim Digitalpakt?

Die DPhV-Bundesvorsitzende fordert einen dritten Weg

Landesverbände
Bayern Saarland Nordrhein-Westfalen Schleswig-Holstein Baden-Würtemberg Rheinland-Pfalz Mecklenburg-Vorpommern Sachsen Hessen Thüringen Sachsen-Anhalt Bremen Niedersachsen Berlin/Brandenburg Hamburg