Aktuelle Pressemeldungen

DPhV Gymnasialtag 2022: Kultusministerinnen und -minister müssen noch mehr Unterstützung für ihre Lehrkräfte und die ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler zeigen!

Der Deutsche Philologenverband (DPhV) lädt am Freitag (11. November) zum 4. Mal zum bundesweiten Gymnasialtag ein.

Die Veranstaltung, die in diesem Jahr in Ludwigshafen ausgerichtet wird, beschäftigt sich mit DEN drängendsten schulischen und spezifisch gymnasialen Herausforderungen unserer Zeit. Unter der Leitfrage: Was bleibt nach Covid? tauschen sich Gymnasiallehrkräfte aus dem gesamten Bundesgebiet zu Themen wie Digitalisierung, Cybermobbing, Überlastung, Selbstmotivation und Begabungsförderung aus. Dr. Alexander Jatzko, Chefarzt der Klinik für Psychosomatik im Westpfalzklinikum Kaiserslautern, hält den Einführungsvortrag: „Das überlastete Gehirn: Wie können Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte mit den gesellschaftlichen Veränderungen nach Covid umgehen?“

Weiterlesen »

Social Media

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
DPhV

DPhV

546

Der Deutsche Philologenverband ist die bundesweite Interessenvertretung der Lehrerinnen u. Lehrer an Bildungseinrichtungen, die auf das Abitur vorbereiten.

Heute ist Tag des Ehrenamtes! Wir danken allen Mitgliedern im Philologenverband für ihre unermüdliche Arbeit in den Landesverbänden! 💪 Ihr seid unverzichtbar und ehrenwert in diesem Amt!😁👍

Passend dazu ist die Antwort von Heike Kühn, Mitglied im Philologenverband Mecklenburg-Vorpommern, auf unsere Frage, weshalb sie Mitglied ist, diese:
„Ich bin Mitglied, damit Lehramtsstudierende später an ihren Schulen zufrieden sind.“

Ein herzliches Dankeschön. 🙏
... Mehr ansehenWeniger ansehen

05.12.22 - 17:27
Heute ist Tag des Ehrenamtes! Wir danken allen Mitgliedern im Philologenverband für ihre unermüdliche Arbeit in den Landesverbänden! 💪 Ihr seid unverzichtbar und ehrenwert in diesem Amt!😁👍

Passend dazu ist die Antwort von Heike Kühn, Mitglied im Philologenverband Mecklenburg-Vorpommern, auf unsere Frage, weshalb sie Mitglied ist, diese:
„Ich bin Mitglied, damit Lehramtsstudierende später an ihren Schulen zufrieden sind.“

Ein herzliches Dankeschön. 🙏

Maximilian Röhricht ist Mitglied im Philologenverband Baden-Württemberg, weil er den Austausch und die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Bundesrepublik schätzt. Der Philologenverband ist in allen Ländern vertreten und bietet so seinen Mitgliedern die Möglichkeit, über Landesgrenzen hinweg in Kontakt zueinander zu treten. 🤝
___
#verband #verbandsarbeit #vernetzen #austausch #schule #bildung #unterricht #gymnasium #mitglied #philologe #Philologenverband
... Mehr ansehenWeniger ansehen

01.12.22 - 16:30
Maximilian Röhricht ist Mitglied im Philologenverband Baden-Württemberg, weil er den Austausch und die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Bundesrepublik schätzt. Der Philologenverband ist in allen Ländern vertreten und bietet so seinen Mitgliedern die Möglichkeit, über Landesgrenzen hinweg in Kontakt zueinander zu treten. 🤝
___
#verband #verbandsarbeit #vernetzen #austausch #schule #bildung #unterricht #gymnasium #mitglied #philologe #philologenverband

Sämtliche Bundesländer sind zum Beamtenstatus für Lehrkräfte zurückgekehrt. Art. 7 des Grundgesetzes lautet: „Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates.“ Deutschland hat im Gegensatz zu anderen Ländern eine Schulpflicht und nicht nur eine Unterrichtspflicht. Das Bundesverfassungsgericht hat 2018 bestätigt, dass Lehrkräfte kein Streikrecht haben sollen. Aus sehr vielen guten Gründen also sind Lehrkräfte in Deutschland i.d.R. Beamte ohne Streikrecht, um die Schul- und Unterrichtspflicht des Staates für alle unsere Kinder und Jugendlichen zu sichern. Und nun beginnen einige Politiker eine Debatte darüber, ob der Beamtenstatus für Lehrkräfte auf den Prüfstand gehöre. Ein Ablenkmanöver von anderen Baustellen? Profilierung? Populismus? Eine seltsamer Versuch in einer Zeit, in der alle politisch Verantwortlichen ihre Energien und ihre Expertise auf die echten Probleme in dieser unserer schwierigen Zeit richten sollten …

@_martinhagen @fischbach.matthias
... Mehr ansehenWeniger ansehen

30.11.22 - 10:10
Sämtliche Bundesländer sind zum Beamtenstatus für Lehrkräfte zurückgekehrt. Art. 7 des Grundgesetzes lautet: „Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates.“ Deutschland hat im Gegensatz zu anderen Ländern eine Schulpflicht und nicht nur eine Unterrichtspflicht. Das Bundesverfassungsgericht hat 2018 bestätigt, dass Lehrkräfte kein Streikrecht haben sollen. Aus sehr vielen guten Gründen also sind Lehrkräfte in Deutschland i.d.R. Beamte ohne Streikrecht, um die Schul- und Unterrichtspflicht des Staates für alle unsere Kinder und Jugendlichen zu sichern. Und nun beginnen einige Politiker eine Debatte darüber, ob der Beamtenstatus für Lehrkräfte auf den Prüfstand gehöre. Ein Ablenkmanöver von anderen Baustellen? Profilierung? Populismus? Eine seltsamer Versuch in einer Zeit, in der alle politisch Verantwortlichen ihre Energien und ihre Expertise auf die echten Probleme in dieser unserer schwierigen Zeit richten sollten …

 @_martinhagen @fischbach.matthias

Auf Facebook kommentieren

Voll Zustimmung! Am Beamtenstatus für Lehrkräfte führt kein Weg vorbei!

Ein ereignisreicher dbb-Gewerkschaftstag: der Bundeskanzler macht Versprechungen für den öffentlichen Dienst - Uli Silberbach, Friedhelm Schäfer, Volker Geyer wurden wiedergewählt - dbb-Gewerkschaftstag-Präsidentin war Susanne Lin-Klitzing - es gab viel gute Kommunikation zwischen den Delegierten des Philologenverbands in Berlin - Danke 😊! ... Mehr ansehenWeniger ansehen

29.11.22 - 14:47
Mehr laden

Mediale Beiträge

Videos, Podcasts und mehr

Hier finden Sie interessante Videos, Radiobeiträge oder Podcasts des DPhV.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Profil - Magazin für Gymnasium und Gesellschaft

Magazin des Deutschen Philologenverbands

Mit der Mitgliederzeitschrift des Deutschen Philologenverbandes (DPhV) hat das Team hinter PROFIL es sich zur Aufgabe gemacht, neben der Verbandspolitik und Wichtigem aus der Gewerkschaft und Wissenschaft stets auch ausführlich und kompetent über schul- und gesellschaftspolitische Inhalte zu berichten. Lehrkräfte in Unterricht und Leitung an Gymnasien, Gesamtschulen und Hochschulen finden im Fachmagazin PROFIL zehnmal jährlich aktuelle Informationen zu Themen wie Abitur, Studium und Berufseinstieg, aber auch Schulpolitik und Bildungsforschung.
Literaturtipps, Hinweise zu Klassenreisen oder zu neuen Unterrichts- und Lernmitteln und nicht zu vergessen der “Deutsche Lehrerpreis – Unterricht innovativ”, der jährlich an besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer und an innovative Unterrichtskonzepte verliehen wird, runden das Profil von PROFIL ab.