Der DPhV in den Medien

Willkommen in der Mediathek des DPhV. Hier finden Sie interessante mediale Beiträge des DPhV in verschiedenen Fernseh-, Radio- und Podcastproduktionen sowie aktuelle Zeitungsartikel mit Themen des DPhV.

Tagesschau24 | Ehrung für Pädagogen: Deutscher Lehrkräftepreis in Berlin vergeben

Susanne Lin-Klitzing am 8.5.2023 kurz nach der Verleihung des Deutschen Lehrkräftepreises zu gutem Unterricht, den Rahmenbedingungen an Schulen und den Preisträgerinnen und Preisträgern.

Viel Spaß beim Zuschauen, es lohnt sich!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.tagesschau.de zu laden.

Inhalt laden

SWR2 Kultur | Wofür Lehrkräfte einen Preis bekommen

Am 8.5.2023 wurde der Deutsche Lehrkräftepreis in Berlin verliehen. Nach welchen Kriterien der verliehen wird, erklärt unsere Bundesvorsitzende, Prof. Susanne Lin-Klitzing: “Da gibt es verschiedene Merkmale: dass der innovative Unterricht fächerübergreifend sein soll, dass er im Team durchgeführt wird und dass er lehrplangebunden sein soll. Denn das Ziel unseres Wettbewerbs ist auch seine Übertragbarkeit auf andere Schulen.”

Viel Spaß beim Hören, es lohnt sich!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ardaudiothek.de zu laden.

Inhalt laden

DPhV bei der Tagesschau

Susanne Lin-Klitzing begrüßt im Tagesschau-Interview die Entscheidungen der Kultusministerkonferenz, das Abitur einheitlicher auf höherem Niveau zu gestalten:

“Die einzubringenden Kursbewertungen machen zwei Drittel der Abiturnote aus, wohingegen die Abiturprüfung nur ein Drittel ausmacht. Deswegen ist es klug, für den Zwei-Drittel-Bereich eine höhere Vergleichbarkeit bei den Kurseinbringungen zu sichern.”

Hier geht es zum Artikel auf Tagesschau.de.

ARD MOMA | Deutscher Philologenverband zur Reform des Abiturs

Der Vorschlag zur Reform des Abiturs wurde maßgeblich vom Deutschen Philologenverband mitgestaltet. Er beinhaltet vor allem die Berücksichtigung der Noten aus zwei Jahren gymnasialer Oberstufen bei der Abiturnote, erklärte die Bundesvorsitzende Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing im ARD MOMA am 16. März 2023.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ardmediathek.de zu laden.

Inhalt laden

Deutschlandfunk | Künstliche Intelligenz in Schule und Hochschule

Armin Himmelrath befragt Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing, Bob Blume und Elke Höfler dazu, wie sich die Arbeit in Klassenzimmern und Seminaren an der Uni durch ChatGPT ändern wird und was es bedeutet, wenn bald jede und jeder Zugriff auf intelligente Textformulierungsprogramme haben wird.

Viel Spaß beim Hören, es lohnt sich!