• Endlich Montag!

    Neue Wettbewerbsrunde des „Deutschen Lehrerpreises – Unterricht innovativ“ gestartet

    Heraeus Bildungsstiftung und Deutscher Philologenverband zukünftig gemeinsame Träger des Wettbewerbs / Neue Kategorie "Vorbildliche Schulleitung"

    Weitere Infos
  • Demokratie

    Save the Date!

    DPhV-Fachkongress „Gymnasiale Bildung und Klimawandel/Nachhaltigkeit“ am 17.09.2021 in Leipzig.

    Forderung des DPhV
  • DPhV-Vorstand

    DPhV-Vorstand

    Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Philologenverbandes

    DPhV-Vorstand
  • studie

    LaiW-Studie: Lehrerarbeit im Wandel ist abgeschlossen

    Die Ergebnisse wurden am 9.3.20 in Berlin präsentiert.

    Weitere Infos
  • lyrix

    Aktuelle lyrix-Themen

    Die monatlich wechselnden Themen des Bundeswettbewerbs für junge Lyrik findet ihr über den untenstehenden Link

    Zum Monatsthema
  • Heterogenität im deutschen Schulwesen

    ‘Heterogenität’ im deutschen Schulwesen

    Konsequenzen für das Gymnasium aus der Sicht des Deutschen Philologenverbandes

    Zum Artikel
  • Frauen

    Im Gespräch

    Engagierte Gymnasiallehrerinnen aus ganz Deutschland diskutieren über aktuelle berufs– und frauenpolitische Fragen!

    Frauen im DPhV
  • Junge Philologen

    Junge Philologen

    Vorstand: Maximilian Röhricht (BW), Dominik Lörzel (BY), Daniela Gillet (HB), Georg C. Hoffmann (Vorsitzender NW), Heike Kühn (Stellvertreterin MV), Matthias Schilling (BY)

    Junge Philologen
  • Wissenschaftlicher Beirat

    Wissenschaftlicher Beirat

    Die 12. Tagung des wissenschaftlichen Beirates des DPhV im Oktober 2019 stand unter dem Thema "Herausforderung Globalisierung und Internationalisierung für das Gymnasium?"

    Lesen Sie weiter
  • Heterogenität und Bildung - eine normative pädagogische Debatte?

    Schulische Bildung im Zeitalter der digitalen Transformation

    Konsequenzen für das Gymnasium?

    Weiterlesen
  • VdLiA

    Gemeinsam sind wir stärker

    Gemeinsames Eintreten von VdLiA und DPhV für das Kindergeld für alle ADLKs, egal aus welchem Bundesland - Eine Forderung, die in der Zusammenarbeit der beiden Verbände erarbeitet wurde.

    VdLiA
  • Social Media

    DPhV & Social Media

    Auch bei Twitter und Facebook können Sie dem DPhV folgen - Links finden Sie unten auf dieser Seite! Hier geht es zu...

    ...Facebook
Junge Philologen im DPhV
Junge Philologen im DPhV
Die Jungen Philologen vertreten die Interessen der angehenden und jungen Gymnasiallehrerinnen und -lehrer.
Der DPhV und seine Landesverbände
Ihre Vertretung in Ihrer Nähe!
Entsprechend der föderalen Struktur gibt es 15 Landesverbände mit den jeweiligen Geschäftsstellen.
Veröffentlichungen
Veröffentlichungen
Bestellen Sie bei uns einfach und bequem online die Veröffentlichungen des DPhV
Wettbewerbe
Wettbewerbe
Bewerben Sie sich für den "Deutschen Lehrerpreis - Unterricht innovativ"
DPhV News
08.07.2020
Wikimedia-Initiative: Öffentlich-Rechtliche und Bildungssektor vereinbaren engere Zusammenarbeit

Berlin, 07.07.2020: Für das Gemeinwohl relevante Inhalte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sollen für Bildungs- und Forschungszwecke leichter nutzbar sein. Wie das konkret gefördert werden kann, darüber haben Vertreter von ARD, ZDF und Gewerkschaften zusammen mit Lehrerverbänden, Bibliotheksverband und Wikimedia in einem hochkarätig besetzt

23.06.2020
DPhV zum Bericht „Bildung in Deutschland 2020“:

Deutscher Philologenverband fordert digital unterstützten Präsenzunterricht

17.06.2020
Deutscher Philologenverband erwartet von den Kultusministern zum Schulbeginn nach den Sommerferien vorrangig dreierlei:

Schutz der Lehrkräfte, wissenschaftlich-fachlich durchdachte Konzepte für Schule und Unterricht und eine Steigerung der Ressourcen, um diese Ziele zu erreichen

14.06.2020
Positionierung der DPhV-Vorsitzenden Susanne Lin-Klitzing zur „Sommerferien-Debatte“ vom 13.06.2020

Sollen Lehrkräfte in den Sommerferien für Förderangebote für schwächere Schüler zur Verfügung stehen?

13.06.2020
Corona: Sollen Lehrer in den Sommerferien nachsitzen?

Kein Zwang – darauf legen Lehrerverbände größten Wert. “Wir sind für freiwillige Angebote”, sagte die Vorsitzende des Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, dem RND. “Dafür wäre es hilfreich, wenn die Länder aufhören würden, einem Teil der Lehrer vor den Sommerferien zu kündigen und sie erst hinterher wieder einzustellen.” Und sie hat noch e

Landesverbände
Bayern Saarland Nordrhein-Westfalen Schleswig-Holstein Baden-Würtemberg Rheinland-Pfalz Mecklenburg-Vorpommern Sachsen Hessen Thüringen Sachsen-Anhalt Bremen Niedersachsen Berlin/Brandenburg Hamburg