Aktuelle Pressemeldungen

DPhV lehnt Erhöhung der Regelstundenzahl für Lehrkräfte strikt ab

Der Deutsche Philologenverband (DPhV) spricht sich deutlich gegen eine Erhöhung der Regelstundenzahl für Lehrkräfte nach dem Vorbild Sachsen-Anhalts aus.

„Die Erhöhung des Arbeitspensums ist keine Lösung für den gravierenden Lehrkräftemangel, sondern ein weiteres Hindernis auf dem Lösungsweg“, kritisiert die Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing.

Weiterlesen »

Social Media

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
DPhV

DPhV

559

Der Deutsche Philologenverband ist die bundesweite Interessenvertretung der Lehrerinnen u. Lehrer an Bildungseinrichtungen, die auf das Abitur vorbereiten.

Mehr Vergleichbarkeit auf höherem Niveau in der Gymnasialen Oberstufe und bei den Abiturprüfungen! Das ist eine notwendige Konsequenz aus dem Bundesverfassungsgerichtsurteil von 2017. Wir haben Vorschläge dazu 😁👍:

www.lifepr.de/inaktiv/deutscher-philologenverband/dphv-fordert-hoehere-vergleichbarkeit-und-bildu...

www.verbaende.com/news/pressemitteilung/dphv-fordert-hoehere-vergleichbarkeit-und-bildungsgerecht...
... Mehr ansehenWeniger ansehen

06.02.23 - 10:31
Mehr Vergleichbarkeit auf höherem Niveau in der Gymnasialen Oberstufe und bei den Abiturprüfungen! Das ist eine notwendige Konsequenz aus dem Bundesverfassungsgerichtsurteil von 2017. Wir haben Vorschläge dazu 😁👍:

https://www.lifepr.de/inaktiv/deutscher-philologenverband/dphv-fordert-hoehere-vergleichbarkeit-und-bildungsgerechtigkeit-beim-abitur/boxid/934006

https://www.verbaende.com/news/pressemitteilung/dphv-fordert-hoehere-vergleichbarkeit-und-bildungsgerechtigkeit-beim-abitur-152574/

Unser Vernetzungsseminar ist wohl am besten geeignet, um über die Tellerränder unserer Landesverbände hinauszublicken und sich in konzentrierter und einander zugewandter Atmosphäre Zukunftsthemen der Verbandsarbeit zu widmen.
Von Donnerstag bis Samstag trafen sich Philologen in Fulda, um über passende Sitzungs- und Veranstaltungsformate der Zukunft zu sprechen - und eines davon gleich auszuprobieren: Visual Thinking Strategies im Dom zu Fulda. Angeregt von Verleger Andreas Klinkhardt, der über Video zugeschaltet war.
Fazit des Seminars: Wir sollten weniger sitzen in unseren Sitzungen - und Tagesordnungen zielorientierter und den Erwartungen der Teilnehmenden entsprechend planen. Und die besten Ideen entstehen oft außerhalb eines Tagungsraums.
... Mehr ansehenWeniger ansehen

05.02.23 - 14:23
Unser Vernetzungsseminar ist wohl am besten geeignet, um über die Tellerränder unserer Landesverbände hinauszublicken und sich in konzentrierter und einander zugewandter Atmosphäre Zukunftsthemen der Verbandsarbeit zu widmen. 
Von Donnerstag bis Samstag trafen sich Philologen in Fulda, um über passende Sitzungs- und Veranstaltungsformate der Zukunft zu sprechen - und eines davon gleich auszuprobieren: Visual Thinking Strategies im Dom zu Fulda. Angeregt von Verleger Andreas Klinkhardt, der über Video zugeschaltet war.
Fazit des Seminars: Wir sollten weniger sitzen in unseren Sitzungen - und Tagesordnungen zielorientierter und den Erwartungen der Teilnehmenden entsprechend planen. Und die besten Ideen entstehen oft außerhalb eines Tagungsraums.Image attachmentImage attachment+3Image attachment

RITA BOVENZ ist Mitglied im Philologenverband, weil sie hier gemeinsam mit Gleichgesinnten ein zukunftsorientiertes Gymnasium gestalten kann. ... Mehr ansehenWeniger ansehen

05.02.23 - 11:24
RITA BOVENZ ist Mitglied im Philologenverband, weil sie hier gemeinsam mit Gleichgesinnten ein zukunftsorientiertes Gymnasium gestalten kann.
Mehr laden

Mediale Beiträge

Videos, Podcasts und mehr

Hier finden Sie interessante Videos, Radiobeiträge oder Podcasts des DPhV.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Profil - Magazin für Gymnasium und Gesellschaft

Magazin des Deutschen Philologenverbands

Mit der Mitgliederzeitschrift des Deutschen Philologenverbandes (DPhV) hat das Team hinter PROFIL es sich zur Aufgabe gemacht, neben der Verbandspolitik und Wichtigem aus der Gewerkschaft und Wissenschaft stets auch ausführlich und kompetent über schul- und gesellschaftspolitische Inhalte zu berichten. Lehrkräfte in Unterricht und Leitung an Gymnasien, Gesamtschulen und Hochschulen finden im Fachmagazin PROFIL zehnmal jährlich aktuelle Informationen zu Themen wie Abitur, Studium und Berufseinstieg, aber auch Schulpolitik und Bildungsforschung.
Literaturtipps, Hinweise zu Klassenreisen oder zu neuen Unterrichts- und Lernmitteln und nicht zu vergessen der “Deutsche Lehrerpreis – Unterricht innovativ”, der jährlich an besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer und an innovative Unterrichtskonzepte verliehen wird, runden das Profil von PROFIL ab.