Aktuelles

PhV-Bezirksverband Südbaden: Führungswechsel beim Philologenverband Baden-Württemberg im Bezirk Südbaden

Neues Dreierteam im PhV-Bezirksverband Südbaden vertritt die Interessen von mehr als 2200 Mitgliedern des Gymnasiallehrerverbands in Südbaden

Konrad Oberdörfer heißt der neue Vorsitzende des Bezirks Südbaden im Philologenverband Baden-Württemberg. In ihrer Versammlung am 13.10.2021 im Kurhaus Bad Dürrheim haben ihn die Vertreter des PhV aus den Schulen in der Region zwischen Konstanz, Sulz am Neckar, Achern und Weil am Rhein mit überwältigender Mehrheit gewählt. Als zweite Vorsitzende wurde Christine Waibel aus Singen und Martin Stroh aus Villingen-Schwenningen als ihr Stellvertreter gewählt. Der Posten des stellvertretenden zweiten Vorsitzenden steht noch unter Vorbehalt einer Satzungsänderung durch eine Mitgliederversammlung des PhV im Dezember.

Der bisherige Vorsitzende Joachim Schröder und seine Stellvertreterin Claudia Hildenbrand standen nach 17 Jahren im Amt, in denen sie die Mitglieder des Philologenverbands in der Region Südbaden vielseitig informiert und beraten haben, nicht mehr zur Verfügung.

Als Abteilungsleiter am Fürstenberg-Gymnasium in Donaueschingen kennt Konrad Oberdörfer zum einen die Schwierigkeiten des schulischen Alltags. Zum anderen ist er als Mitglied des Hauptpersonalrats Gymnasien in Stuttgart mit den Belangen der Personalvertretung auf der Ebene des Kultusministeriums vertraut. Christine Waibel und Martin Stroh bringen durch ihre Arbeit im Bezirkspersonalrat Gymnasien beim Regierungspräsidium Freiburg ebenfalls umfangreiche Erfahrungen in der Personalvertretung mit.

Gemeinschaftlich wird das neue Führungsteam im PhV-Bezirksverband Südbaden die umfangreichen Aktivitäten der bisherigen Vorsitzenden weiterführen. Ihr neues Mandat innerhalb des PhV ermöglicht es ihnen, die Erfahrungen aus der Personalratsarbeit auf der politischen und gewerkschaftlichen Ebene noch stärker einzubringen.

Nach oben