Aktuelles

Die Frühjahrstagung des Bildungspolitischen Ausschusses des DPhV:

Rollback in der Lehrerbildung?

von Dr. Marcus Hahn und Dr. Thomas Gaube zur Frühjahrstagung des Bildungspolitischen Ausschusses

„Die Lehrer insgesamt, speziell aber diejenigen am Gymnasium, sind viel zu sehr auf fachliche Inhalte fokussiert und viel zu wenig auf deren Vermittlung an die Schüler“. „Man kann problemlos das Referendariat verkürzen, indem man pädagogische und bildungswissenschaftliche Inhalte in das Studium verlagert“. „Ein gutes Abitur macht keinen guten Lehrer“. „Es sind die Falschen, die Lehramt studieren, speziell solche, die nichts anderes können“. „Letztlich macht es keinen Unterschied, ob jemand ‚fürs Gymnasium‘ oder für andere Schulformen studiert“.

Den Bericht aus Profil 6/2019 zur Frühjahrstagung des Bildungspolitischen Ausschusses finden Sie hier.

Nach oben