Aktuelles

Flüchtlingsbeschulung im Blick des bildungspolitischen Ausschusses des DPhV – Erfüllende Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Der bildungspolitische Ausschuss des Deutschen Philologenverbandes traf sich vom 22. bis zum 24. September 2016 im dbb-Forum Siebengebirge in Königswinter zu seiner Herbsttagung.

Schwerpunkt: Flüchtlingsbeschulung

Zu Beginn der Sitzung berichteten die Vertreterinnen und Vertreter der Länder über die bildungspolitische Situation in den Bundesländern und die Haltung der Landesverbände hierzu. So gibt es zum Beispiel nach der durchgeführten Landtagswahl in Sachsen-Anhalt Irritationen bezüglich der Neugestaltung der gymnasialen Oberstufe. Die Vertreterinnen und Vertreter aus Berlin und Mecklenburg-Vorpommern hingegen konnten nur von den Sondierungs- bzw. Koalitionsverhandlungen berichten, ein bildungspolitisches Profil für die nächsten Jahre ist in diesen Ländern noch nicht zu erkennen.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag zur Herbsttagung und der Flüchtlingsbeschulung hier weiter.

Nach oben