Pressemeldungen des DPhV

Aktuelle Pressemeldungen des DPhV aus dem Jahr 2020

DPhV fordert Kultusminister auf: „Machen Sie Deutschlands Bildungssystem pandemiesicher!“

Angesichts der gestrigen Telefonkonferenz der Kultusminister zum weiteren Umgang mit der Corona-Krise und der vorliegenden Expertise der Friedrich-Ebert-Stiftung fordert die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, die Kultusminister der Länder auf, nicht vorschnell ausschließlich auf Präsenzunterricht zu setzen, sondern tatsächlich die Voraussetzungen für gelingenden Unterricht unter verschiedenen Bedingungen zu schaffen.

Weiterlesen »

Digitalisierung der Schulen

„Wir haben jetzt gesehen, dass digitale Endgeräte der Flaschenhals sind. Ohne die entsprechende Ausstattung funktioniert es nicht. Notwendig sind digitale Endgeräte für die Lehrkräfte und Leihcomputer für die Schüler!“, so Susanne Lin-Klitzing

Weiterlesen »

Junge Philologen im DPhV: Lehrerausbildung akut gefährdet!

„Die 2. Phase der Lehrerausbildung muss vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie neu gedacht werden, da ein geregelter Fortgang des Referendariats für zukünftige Lehrkräfte in den Krisenzeiten nicht möglich ist“, fordern die Jungen Philologen im Deutschen Philologenverband.

Weiterlesen »

DPhV fordert Kultusminister auf: „Machen Sie Deutschlands Bildungssystem pandemiesicher!“

Angesichts der gestrigen Telefonkonferenz der Kultusminister zum weiteren Umgang mit der Corona-Krise und der vorliegenden Expertise der Friedrich-Ebert-Stiftung fordert die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, die Kultusminister der Länder auf, nicht vorschnell ausschließlich auf Präsenzunterricht zu setzen, sondern tatsächlich die Voraussetzungen für gelingenden Unterricht unter verschiedenen Bedingungen zu schaffen.

Weiterlesen »

Digitalisierung der Schulen

„Wir haben jetzt gesehen, dass digitale Endgeräte der Flaschenhals sind. Ohne die entsprechende Ausstattung funktioniert es nicht. Notwendig sind digitale Endgeräte für die Lehrkräfte und Leihcomputer für die Schüler!“, so Susanne Lin-Klitzing

Weiterlesen »

Junge Philologen im DPhV: Lehrerausbildung akut gefährdet!

„Die 2. Phase der Lehrerausbildung muss vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie neu gedacht werden, da ein geregelter Fortgang des Referendariats für zukünftige Lehrkräfte in den Krisenzeiten nicht möglich ist“, fordern die Jungen Philologen im Deutschen Philologenverband.

Weiterlesen »