Vorstand

Der neue Geschäftsführende Vorstand wurde von der 40. Vertreterversammlung des DPhV in Berlin gewählt.

Ihm gehören mit Stimmrecht an:

Die Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes: Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing

Der Stellvertretende Vorsitzende: Stefan Düll

Der Schatzmeister: Andreas Bartsch

Vier Beisitzer:       
Gabriela Kasigkeit
Steffen Pabst
Dr. Marcus Hahn
Dr. Thomas Knoblauch

Vorsitzender der Jungen Philologen und Social Media-Beauftragter: Thomas Langer

Der neue Geschäftsführende Vorstand auf der Vertreterversammlung des DPhV in Berlin

Bundesvorsitzende

Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing

Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing

Professorin für Schulpädagogik.

Geboren 1963 in Bremerhaven, verheiratet, wohnhaft in Marburg.

Studium der Fächer Deutsch, ev. Religion, Pädagogik und Psychologie in Marburg und Tübingen; Unterrichts- und Lehrtätigkeit an verschiedenen Gymnasien, Studienseminar, Universitäten in Baden-Württemberg und Hessen; promoviert und habilitiert an der Philipps-Universität Marburg.

Ehemals: Bildungspolitische Sprecherin, dann stellvertretende Vorsitzende des Philologenverbandes Baden-Württemberg; Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand des Deutschen Philologenverbandes seit 2001: Leitung des Bildungspolitischen Ausschusses, Leitung des Wissenschaftlichen Beirats; seit 2013 kooptiertes Vorstandsmitglied des DPhV mit Leitung des Wissenschaftlichen Beirats.

Aktuell: (Kooptiertes) Mitglied im Vorstand des Hessischen Philologenverbandes sowie im Pädagogischen Ausschuss des HPhV.

Stellvertretender Bundesvorsitzender

Stefan Düll, M. A.

Oberstudiendirektor

Schulleiter und Seminarvorstand am Justus-von-Liebig-Gymnasium Neusäß

Geboren 1964 in Mindelheim, Landkreis Unterallgäu, verheiratet, zwei Töchter, wohnhaft in Augsburg

Wehrdienst 1984/85

Studium (1985 – 1991) an der Ludwig-Maximilians-Universität München, der George-Washington-University, Washington, D.C., und der Universität Augsburg:

Staatsexamen I in Deutsch, Englisch und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien

Magister Artium in Nordischer Philologie und Germanischer Altertums­kunde als Hauptfach

Referendariat mit Staatsexamen II (1994) und Lehrertätigkeit an verschiedenen Gymnasien in Oberbayern und Schwaben

Altstipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung und der Fulbright-Kommission

stellvertretender Vorsitzender des Bayerischen Philologenverbandes, bpv-Bezirksvorsitzender für Schwaben

Schatzmeister

Andreas Bartsch

Studium an den Universitäten Düsseldorf und Duisburg,

Fächer: Kath. Religion, Pädagogik, Sport, Städt. Gymnasium Straelen.

Mitglied im Personalrat für Lehrerinnen und Lehrer an Gymnasien bei der Bezirksregierung Düsseldorf,

Mitglied im Hauptpersonalrat beim Schulministerium

NW-Schatzmeister/Hauptgeschäftsführer,

Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand Philologen-Verband NW,

Stellvertretender Landesvorsitzender des dbb NW,

Mitglied im Bundeshauptvorstand dbb Bund,

Mitglied im Ausschuss Schule, Bildung, Wissenschaft dbb Bund,

Mitglied der CDA AG dbb Bund.

Beisitzerin

Gabriela Kasigkeit

Studienrätin

Geboren 1960 in Stendal/Altmark (Sachsen Anhalt)

Verheiratet, zwei Kinder, lebt in Wandlitz.

Studium der Germanistik und Slawistik in Erfurt von 1975 bis 1979, danach Erweiterungsstudium Russisch, Zusatzstudium Englisch und Lehrtätigkeit für Deutsch als Fremdsprache in den USA, unterrichtet heute an einem Gymnasium in Berlin-Prenzlauer Berg Deutsch und Englisch.

Stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Berlin/Brandenburg, Vorsitzende der Frauenpolitischen AG des DPhV und Vertreterin des Verbandes in der Hauptversammlung der dbb-Frauen, Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand des DPhV seit 2005.

Beisitzer

Steffen Pabst

Geboren 1958 in  Dresden, ledig, wohnhaft in Dresden.

Studium der Fächer Mathematik und Geographie in Dresden, Abschluss 1983.

Seit 1983 tätig als Lehrer an Schulen in Halle (Saale) und Dresden, seit 1992 am Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium in Dresden.

1993-1997, 2003-2007: Lehrbeauftragter für die Didaktik des Faches Geographie am Staatlichen Seminar für das Höhere Lehramt an Gymnasien in Dresden.

Seit 1992 Mitglied in Personalräten verschiedener Stufen, seit 2007 Vorsitzender der Fachgruppe Gymnasien im Lehrerbezirkspersonalrat Dresden.

Stellvertretender Vorsitzender des Philologenverbandes Sachsen.

Mitglied der Tarifkommission und des Landesvorstandes des Sächsischen Beamtenbundes.

Mitglied im berufspolitischen Ausschuss des DPhV.

Weitere Beisitzer

Dr. phil. Marcus Hahn,

geb. 1969 in Saarbrücken, wohnhaft in Saarlouis, verheiratet, zwei Söhne

Nach dem Wehrdienst Studium der Germanistik, Geschichte und kath. Theologie an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, Abschluss mit dem Ersten Staatsexamen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in verschiedenen Projekten (u.a. Geschichte der Stadt Saarbrücken) und am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität des Saarlandes Lehrbeauftragter ebd. und Maître de conférence au 1er cycle franco-allemand de Nancy de l' Institut d'Etudes Politiques de Paris.

Referendariat am Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien, Abschluss mit dem Zweiten Staatsexamen Studienrat am Peter-Wurst-Gymnasium Merzig Vorsitzender des Hauptpersonalrates für die staatlichen Lehrer an Gymnasien des Saarlandes

Vorsitzender des Saarländischen Philologenverbandes Stellvertretender Vorsitzender des dbb Landesbund Saar Mitglied im Pfarrgemeinderat Christkönig St. Johannes (Saarlouis)

 

 

Dr. Thomas Knoblauch

 

 

 

 

 

 

 

Vorsitzender der Jungen Philologen und Social Media-Beauftragter

Thomas Langer