News

11.01.2017

DPhV begrüßt Straßburger Urteil zum Schwimmunterricht in der Schweiz

Verband sieht Straßburger Urteil als Richtschnur auch für Schulen in Deutschland

Meidinger: "Wir begrüßen dieses Urteil sehr, weil es auch unserem Verständnis von Schule entspricht - dass nämlich der schulische Erziehungsauftrag, die Integrationsfunktion von Schule einen Vorrang hat vor der Religionsfreiheit."

Der Verbandschef geht davon aus, dass es auch in Deutschland "wahrscheinlich mehr Konfliktfälle gibt als in der Öffentlichkeit thematisiert". Als Schulleiter wisse er von vielen muslimischen Eltern, die Schwimmunterricht für ihre Töchter skeptisch sehen oder ablehnen. "Die Regel ist allerdings, dass diese Kinder dann krank gemeldet werden", sagte Meidinger. Nicht gut finde er, dass viele Schulleitungen dies stillschweigend akzeptieren, um Konflikten aus dem Weg zu gehen. Mit Blick auf eine absehbare Häufung solcher Fälle durch die Integration muslimischer Flüchtlingskinder plädierte er dafür, "dass die Rechtsprechung auch in der Realität umgesetzt wird".

Den vollständigen Bericht des Senders n-tv finden Sie hier.

Von: Presse DPhV