Nachrichten, Infos und Pressemeldungen

18.11.2019

„Deutscher Lehrerpreis 2019“ in Berlin verliehen

Insgesamt 22 Auszeichnungen an PädagogInnen und Projekte aus zehn Bundesländern vergeben / 16 Lehrkräfte aus Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, dem Saarland, Sachsen-Anhalt und Thüringen auf Initiative ihrer Schülerinnen und Schüler für besonderes pädagogisches Engagement geehrt / Innovative Unterrichtsprojekte aus Badmehr >

17.11.2019

Preisverleihung des „Deutschen Lehrerpreises – Unterricht innovativ“

Montag, 18. November 2019, von 11.00 – 13.00 Uhr, in der Aula auf dem GLS Campus. mehr >

25.10.2019

Wiedereinführung der Verbeamtung von Lehrkräften in Berlin jetzt!

Nach dem öffentlichen Appell aller SPD-Bildungsräte und mehrerer SPD-Bürgermeister an den SPD-Parteitag, auch in Berlin die Lehrkräfte wieder zu verbeamten, erklärt Susanne Lin-Klitzing, Bundesvorsitzende des DPhV: „Dieser Schritt ist längst überfällig: Berlin hat prozentual den größten Lehrermangel und ist das einzige Bundesland, das seine Lehrkrämehr >

18.10.2019

IQB-Bildungstrend 2018 in der Sekundarstufe I: Die Bundesländer mit stark gegliedertem Schulwesen und verbindlicher Grundschulempfehlung liegen vorne!

Von Bayern und Sachsen lernen, damit die Schülerinnen und Schüler in den leistungsschwachen Bundesländern endlich besser lernen können!mehr >

16.10.2019

Kritische Rückschau, bessere Steuerung und grundlegende Reform der Kultusministerkonferenz erwartet:

Die KMK muss einlösen, was sie verspricht! Ihre Daseinsberechtigung steht auf dem Prüfstand! mehr >

05.10.2019

Deutscher Philologenverband zum Weltlehrertag 2019:

Dank an alle Lehrkräfte, die täglich unterrichten und erziehen! Wir brauchen: 1. Weniger Unterrichtsstunden! 2. Weniger Verwaltungsaufgaben! 3. Mehr Unterstützung! 4. Mehr Einklang zwischen Berufsauftrag und verfügbaren Ressourcen: Es muss möglich sein, kontinuierlich 100% bis zur Pension zu arbeiten! https://m.dw.com/…/weltweit-millionenmehr >

09.09.2019

Echte Lösungsvorschläge anstelle teurer Symbolpolitik! Unterstützung des Maßnahmenpakets der Bertelsmann-Stiftung gegen den Lehrkräftemangel und Vorstellung eines eigenen 7-Punkte-Plans

„Echte Ursachenanalysen und Lösungsvorschläge, die den Lehrkräftemangel tatsächlich beheben, anstelle einer teuren Symbolpolitik, wie sie momentan propagiert wird!“, das erwartet Susanne Lin-Klitzing, Vorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, von der Kultusministerkonferenz und den Ministern aller betroffenen Länder anlässlich der heute veröffmehr >

27.08.2019

Zur Eingruppierung von Grund- und Gymnasiallehrkräften: Wertschätzung aller Lehrkräfte: Ja! Unterschiedslose Eingangsbesoldung: Nein! Deshalb: Wenn A13 für Grundschullehrkräfte, dann A14 für Gymnasiallehrkräfte!

DPhV unterstützt Zurückhaltung von Kultusminister Lorzmehr >

26.08.2019

"Mondays for Matura": Mehr Vergleichbarkeit auf höherem Niveau für das Abitur: Nicht 20 Prozent „durchgefallene“ Kurse sollen in die Abiturwertung eingebracht werden dürfen, sondern maximal 10 Prozent in jedem Bundesland!

Der Deutsche Philologenverband fordert von der Kultusministerkonferenz konsequentere Vereinbarungen für das Abitur mit mehr Vergleichbarkeit auf höherem Niveau als bisher: „In das Abitur mit bis zu 20 Prozent ‘durchgefallenen‘ Kursen gehen zu können – damit setzt die Kultusministerkonferenz in der aktuellen Abiturverordnung das falsche Signal. Simehr >

22.08.2019

„Bürgerwillen in der Schulpolitik endlich ernst nehmen: Keine Einheitsschulen, keine Gemeinschaftsschulen, sondern ein mehrgliedriges Schulsystem mit weiteren Schulformen neben dem Gymnasium!“

„Mehrheitlich spricht sich die Bevölkerung für ein mehrgliedriges Schulsystem aus. Das ist das aktuelle Ergebnis der jüngsten Allensbachumfrage* im Auftrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Nicht für die Gemeinschaftsschule, sondern für das mehrgliedrige Schulsystem mit dem Gymnasium und einer Mischform aus Haupt- und Realschule nach der Grundscmehr >

Treffer 11 bis 20 von 35