Aktuelles

Digitalisierung ist nicht alles –

und noch immer fehlen viele Voraussetzungen, für die Durchführung didaktisch guten und z.T. digital unterstützten Unterrichts. Aber: Die Bundesbildungsministerin nutzt – hier auf Anregung der KMK-Präsidentin – die Corona-Krise positiv, um viele gute Zeichen zu setzen. Jetzt erfolgt die erleichterte Freigabe der Digitalpakt-Mittel, nachdem bereits weitere Gelder für Leihcomputer für Schüler und auch „Sodix“ gegründet wurde, wo digitalisierbare Bildungsinhalte erstellt werden sollen, wie es die DPhV-Vorsitzende Lin-Klitzing im April 2020 gefordert hatte. Wir kommen Stück für Stück voran.

Wir wertschätzen das: Pressemitteilung der KMK “Präsidentin Hubig: Digitalpakt-Mittel können jetzt noch schneller fließen”

Nach oben